Wir suchen die klimafreundlichsten Gärten und Balkone im Oldenburger Münsterland!

Gemeinsam kreativ und aktiv für unser Klima!

Ihr Balkon oder Garten ist bunt statt grau? Tiere finden Unterschlupfmöglichkeiten und es blühen standortangepasste und heimische Pflanzen?
Dann machen Sie mit und lassen Sie Ihren Garten oder Balkon eine Inspiration für andere werden!

Denn unsere Aktionsreihe „Klimafreundliche Gärten und Balkone im Oldenburger Münsterland“ im Rahmen des EU-geförderten TeRRIFICA-Projektes startet diesen Sommer mit der Suche nach schon bestehenden klimafreundlich gestalteten Gärten und Balkonen. Im nächsten Jahr folgt darauf dann eine große Umgestaltungsaktion, in der wir alle dazu aufrufen, ihren Garten oder Balkon (noch) klimafreundlich(er) zu gestalten. Dafür benötigen wir als Inspiration anschauliche und eindrucksvolle Beispiele aus unserer Region! Also bewerben Sie sich mit Ihrem klimafreundlich gestalteten Garten oder Balkon und lassen Sie Interessierte an Ihren Ideen und Umsetzungen teilhaben:

Die Gewinner-Gärten und -Balkone werden unter anderem in einer Zeitungsserie vorgestellt und Sie haben die Chance auf spannende Gutscheine hier aus unserer Region!

Was heißt überhaupt „klimafreundliche Gestaltung“?

Eine klimafreundliche Garten- und Balkongestaltung kann ganz unterschiedlich aussehen. Hier einige Beispiele:

  • Es gibt insektenfreundliche und einheimische Blühpflanzen (denn Artenschutz und Klimaschutz gehen Hand in Hand!).
  • Insekten finden das ganze Jahr über Nahrung durch eine große Vielfalt an Pflanzen mit unterschiedlichen Blühzeiten.
  • Eine Bewässerung ist gar nicht oder nur bei extremer Trockenheit notwendig.
  • Regenwasser wird gesammelt und zum Bewässern verwendet.
  • Es sind Unterschlupfmöglichkeiten für Tiere vorhanden (z.B. Insektenhotels, unangetastete/sich selbst überlassene Bereiche).
  • Eigenes Obst und Gemüse wird angebaut und (ohne Transportweg) erntefrisch genossen.

Diese Beispiele dienen lediglich als Anregung und müssen auf keinen Fall alle umgesetzt sein, um am Wettbewerb teilnehmen zu können. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, einen Garten oder Balkon, oder auch nur einen Teil davon, klimafreundlich zu gestalten!

In unserer Linkliste haben wir tolle, schon bestehende Informationsseiten und –materialien zusammengestellt.

Und Sie haben bestimmt auch eigene kreative Ansätze! Wir sind gespannt auf Ihre Wettbewerbsbeiträge!

Wie kann ich am Wettbewerb teilnehmen?

Teilnehmen können alle, die einen Garten und/oder Balkon in den Landkreisen Cloppenburg oder Vechta besitzen. Dabei ist es egal, wie klein oder groß der Balkon oder Garten ist. Alle Beiträge sind herzlich willkommen!

Ihr Wettbewerbsbeitrag sollte aus Bildmaterial des Gartens oder Balkons (bis zu sechs aussagekräftige Fotos mit mindestens einer Gesamtansicht oder ein kurzes Video) und einem Infotext (schriftlich oder im Video gesprochen) bestehen. Dabei sollten Sie folgende Fragen beantworten:

  • Welche besonderen klimafreundlichen Aspekte sind hervorzuheben?
  • Seit wann ist Ihr Garten oder Balkon auf diese Weise klimafreundlich gestaltet?
  • Wie groß ist Ihr Garten oder Balkon ungefähr insgesamt?

Senden Sie uns Ihre Beiträge mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse bis zum 30. September 2020 per E-Mail an science.shop@uni-vechta.de!

Ihre persönlichen Daten werden nur für die Zwecke des Wettbewerbs verwendet, nicht an Dritte weitergegeben und nach Beendigung der Aktion wieder gelöscht.

Mit der Einsendung bestätigen Sie Urheber*in der Fotos zu sein und über die Bildrechte zu verfügen. Gleichzeitig erteilen Sie uns die Erlaubnis zur Veröffentlichung in den genannten Medien. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wer bewertet und wie wird bewertet?

Alle Beiträge werden von einer fachlich breit aufgestellten Jury nach einem festgelegten Kriterienkatalog bewertet und auf dieser Grundlage werden die Gewinner*innen ermittelt.

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Karin Bokop und Hannah Hoff aus dem TeRRIFICA-Projektteam der Universität Vechta: Tel. 04441 15439 oder per E-Mail an science.shop@uni-vechta.de

Bildnachweise: H. Hoff


Weiterführende Informationen:


Die Aktion ist Teil des Science Shop Projekts TeRRIFICA

Gefördert wird TeRRIFICA von der Europäischen Kommission im Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020 (Project ID H2020-824489)