Allgemein Forschung mit und für die Region TeRRIFICA Transfer

Online-Karte für extreme Wetterbedingungen

Es ist so weit: Das „Crowdmapping-Tool“ – unsere Klimakarte – ist online. Mit seiner Hilfe möchten wir in den kommenden Monaten gemeinsam die „klimatischen Hot-Spots“ im Oldenburger Münsterland ermitteln. Tragen Sie dazu bei, dass wir die Orte, an denen Ihnen Extremwetterereignisse aufgefallen sind, auch bei uns auf der Karte haben! Es gibt hierbei kein  „richtig oder falsch“, denn wir möchten lokale und persönliche Erfahrungen mit den Folgen des Klimawandels aufnehmen. 

Bildnachweis: piviso/pixabay

Daher laden wir Sie herzlich ein, Ihre eigenen „Hotspots“ in unsere Klimakarte einzutragen:

http://klimakarte.terrifica.eu/

Mit der Klimakarte möchten wir Erfahrungen und Hinweise dazu sammeln, wo der Klimawandel in unserer Umgebung sichtbar und greifbar wird. So entsteht eine Übersicht über Orte, an denen Extremwetterereignisse (z.B. extreme Hitze, Starkregen, Sturm) besonders negativ spürbar sind – gleichzeitig können aber auch positive Orte markiert werden, an denen bereits Maßnahmen zur Anpassung an diese Extremwetterereignisse vorhanden sind. Auf der interaktiven Karte können dabei positive oder negative Einträge zu den Bereichen Temperatur, Wasser, Wind, Luft(qualität) und Boden erfasst werden. Es geht also nicht nur um problematische „Hot Spots“, sondern auch um Wohlfühlorte, an denen z.B. trotz herrschender Extremwetterereignisse ein geringes Risiko besteht.  

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen Standorte in Bezug auf Klimawandel und Anpassung an den Klimawandel identifizieren, an denen sich die Entwicklung von regionalen Projekten im Laufe von TeRRIFICA orientieren kann: Wie können hier im Oldenburger Münsterland passende Klimawandel-Anpassungsstrategien umgesetzt werden? Aus den Ideen und Einträgen aus der Klimakarte sollen zukünftige Visionen und Aktivitäten abgeleitet werden. Diese Ideen beinhalten die Orte, an denen die Folgen des Klimawandels besonders deutlich spürbar oder beobachtbar sind und Einschätzungen, wie diese Effekte zukünftig auf unserer lokalen Ebene abzuschwächen sind.