Allgemein

Ringvorlesung zu „Geschichtslandschaften“ an der Uni Vechta

Mit der diesjährigen Vortragsreihe zum Thema „Geschichtslandschaften“ nehmen die Veranstalter Prof. Dr. Bernd Ulrich Hucker (Mittelalterliche Geschichte/Landesgeschichte) und Prof. Dr. Eugen Kotte (Didaktik der Geschichte/Neuere und Neueste Geschichte) die an der Universität Vechta lange gepflegte Tradition der Historischen Ringvorlesung wieder auf. Die Veranstaltung thematisiert Entstehung, Tradition und Inszenierung von Regionen, die unter Betonung historischer Charakteristika und kultureller Konvergenzen als Entitäten ausgewiesen werden, an konkreten Beispielen, von Schwaben bis Schleswig, von der Grafschaft Bentheim bis Pommern, von Hamburg bis zum Teutoburger Wald. Sie berücksichtigt dabei sowohl landes- und regionalgeschichtliche Aspekte wie auch das konstruktivistische Raumverständnis der Kulturwissenschaften. Die vierzehn Vorträge werden in wöchentlichem Abstand jeweils donnerstags um 18 Uhr im Hörsaal Q 15 an der Universität Vechta, beginnend mit dem 18.10.2018, von ausgewiesenen Expert/inn/en, die an verschiedenen deutschen und auswärtigen Universitäten und Institutionen forschen, gehalten. Interessent/inn/en sind herzlich eingeladen; der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier